Leistungen Data Mining & Business Intelligence



Data Mining & Business Intelligence

 

 

Unter Data Mining versteht man im Allgemeinen die systematische Anwendung
von meist statistisch-mathematisch begründeten Methoden auf einen
Datenbestand mit dem Ziel der Mustererkennung. Business Intelligence (BI)
bezeichnet Verfahren und Prozesse zur systematischen Analyse (Sammlung,
Auswertung und Darstellung) von Daten mit dem spezifischen Ziel, Erkenntnisse
zu gewinnen, die in Hinsicht auf die Unternehmensziele bessere operative oder
strategische Entscheidungen ermöglichen. BI Anwendungen umfassen
Entscheidungsunterstützungssysteme, Management-Informationssysteme (MIS),
Online Analytical Processing (OLAP), Statistische Analysen und Data Mining.


Die Qyte hat sich darauf spezialisiert, die in einem Unternehmen meist über
mehrere Systeme verteilt vorhandenen Datenpools zu konsolidieren und die
Gesamtheit der Unternehmensdaten für Analysen zugänglich zu machen. Hierzu
stellt die Qyte seinen Kunden die Analyse Software RayQ zur Verfügung, die es
den Fachabteilungen erlaubt, Analysen einfach und ohne Programmieraufwand
zu erstellen. RayQ zeichnet sich durch seinen Benutzerfreundlichkeit aus und
erlaubt es, - neben automatisierbaren Standard Analysen - schnell und einfach
Sonderfragestellungen zu analysieren. Zudem können erstellte Analysen so
verwaltet werden, dass jeder Nutzer sich ein Repertoire an Standard Analysen
aufbauen kann.


Die Kunden der Qyte setzten die Analyse Software RayQ zu verschiedensten
Zwecken wie z.B. Controlling, Reporting, Database-Marketing, Predictive
Behavioral Targeting, Scoring, analytisches CRM, Churn Prevention, Up-Selling,
Cross-Selling, Kundenwert, Kampagnen-Management, Pricing etc. ein.


Qyte berät seine Kunden bei dem Aufbau von Data Warehouses, der
Konzeption von BI Architekturen, der IT Strategie sowie allen Datenbezogenen
Aktivitäten des Datenqualitätsmanagement (DQM) (Data Veracity, Data Profiling,
Data Cleansing, Data Integration, Data Migration).



 

Projekt
Steckbrief 1
Projekt
Steckbrief 2